24.07.2020 09:12

Polizeimeldungen MIttelland

Frau von unbekanntem Mann zu Boden gestossen und ausgeraubt

In Bern-Bethlehem wurde am Mittwochabend eine Frau von einem Unbekannten zu Boden gestossen, überfallen und verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

1 / 47
23-Jähriger mit 127 km/h in 50er Zone geblitzt
23-Jähriger mit 127 km/h in 50er Zone geblitzt

Ein Autolenker wurde am Dienstagabend mit einer Nettogeschwindigkeit von 127 km/h in Vaulruz FR geblitzt. Der Führerschein wurde ihm abgenommen und sein Fahrzeug beschlagnahmt.

Urs Jaudas/Tages-Anzeiger
Courgenay Jura, 05. August: Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der Strecke von Courgenay in Richtung Porrentruy ein schlimmer Verkehrsunfall. Der Beifahrer starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Unfallautos musste schwer verletzt von der Rega abtransportiert werden.

Courgenay Jura, 05. August: Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der Strecke von Courgenay in Richtung Porrentruy ein schlimmer Verkehrsunfall. Der Beifahrer starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Unfallautos musste schwer verletzt von der Rega abtransportiert werden.

Kapo Jura
Oberwil im Simmental BE, 26. Juli: Ein 60-jähriger Mann verstarb am Sonntag bei einem Verkehrsunfall. Der Motorradfahrer war von Oberwil im Simmental BE in Richtung Därstetten unterwegs, als er aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn gelangte und mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Der Mann verstarb noch an Ort und Stelle.

Oberwil im Simmental BE, 26. Juli: Ein 60-jähriger Mann verstarb am Sonntag bei einem Verkehrsunfall. Der Motorradfahrer war von Oberwil im Simmental BE in Richtung Därstetten unterwegs, als er aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn gelangte und mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Der Mann verstarb noch an Ort und Stelle.

Google Maps

Die Kantonspolizei Bern erhielt am Mittwochabend, kurz vor 19 Uhr, die Meldung, dass in Bern-Bethlehem eine Frau überfallen worden sei. Diese war mit dem Tram der Linie 8 von der Berner Innenstadt bis zur Haltestelle Bethlehem Kirche gefahren und setzte ihren Weg ab da zu Fuss fort.

Nach wenigen Minuten Fussmarsch wurde sie von einem unbekannten Mann urplötzlich angegangen und zu Boden gestossen. Der Mann stahl danach die Wertsachen aus der Handtasche des Opfers und flüchtete. Die Frau wurde beim Überfall leicht verletzt.

Jetzt sucht die Polizei nach dem Täter. Dafür hofft sie auf Hinweise aus der Bevölkerung. Dafür gibt sie auch das vorhandene Signalement bekannt: «Der Täter ist circa 180 bis 190 Zentimeter gross und war zum Tatzeitpunkt schwarz gekleidet.»

(RC)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.