Aktualisiert 28.03.2019 12:52

Biel

Frau von Zug erfasst und tödlich verletzt

Tragisches Unglück im Seeland. Bei der alten Bahnstation Mahlenwald wurde eine ältere Frau tödlich von einem Zug verletzt.

von
cho
Eine Frau verlor bei der Bahnstrecke in Biel am Mittwoch ihr Leben.

Eine Frau verlor bei der Bahnstrecke in Biel am Mittwoch ihr Leben.

Google Street View

Eine Frau hat an der Bahnlinie Biel - La Chaux-de-Fonds am Mittwoch ihr Leben verloren. Der Unfall ereignete kurz vor 15 Uhr im Bereich der Reuchenettestrasse in Biel, wie die Kapo Bern mitteilt. Die Frau sei bei der alten Bahnstation Mahlenwald zu Fuss im Bereich der Geleise unterwegs, als sich ein vom Bahnhof Biel herkommender Zug näherte. Trotz sofort eingeleiteter Schnellbremsung konnte der Lokführer nicht verhindern, dass der Zug die 87-jährige Bernerin erfasste.

Das Opfer wurde beim Aufprall schwer verletzt. Trotz rasch eingeleiteten Rettungsarbeiten erlag die Frau noch vor Ort ihren schweren Verletzungen.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland Ermittlungen zur Klärung des genauen Hergangs und der Umstände des Unfalls aufgenommen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.