Aktualisiert 13.06.2017 17:17

Rheinfelden (D)Frau zeigt zivilen Polizisten den Mittelfinger

Eine 65-jährige Autofahrerin ärgerte sich offenbar, weil sie auf der Autobahn überholt wurde. Sie zeigte den Insassen den ausgestreckten Mittelfinger.

von
aj
Die Aktion endete mit einer Anzeige wegen Beamten-Beleidigung.

Die Aktion endete mit einer Anzeige wegen Beamten-Beleidigung.

Keystone/Symbolbild

Dumm nur, dass es sich dabei um Polizisten in zivil handelte, wie die Lörracher Polizei am Dienstag mitteilte. Die verdutzte Autofahrerin bekam deshalb «ein optisches Anhaltesignal zu Gesicht» und musste anhalten.

Die Beamten stiegen aus, wiesen sich aus und führten

eine Verkehrskontrolle durch. Am Ende bekam die Frau eine Anzeige wegen Beleidigung aufgebrummt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.