Gründe unklar: Frau zündet sich vor ihren sieben Kindern an
Aktualisiert

Gründe unklarFrau zündet sich vor ihren sieben Kindern an

Eine 40-Jährige hat sich in der Nähe der französischen Stadt Lille selber in Brand gesetzt. Ihre sieben Kinder mussten zusehen.

von
aeg

Vor den Augen ihrer sieben Kinder hat sich eine Frau in Nordfrankreich selbst in Brand gesetzt. Die etwa 40 Jahre alte Frau erlag am Dienstag ihren Verletzungen, wie das Bürgermeisteramt von Haubourdin in der Nähe von Lille am Abend mitteilte.

Die Frau hatte sich am Vortag im Beisein ihrer ein bis 21 Jahre alten Kinder angezündet. Zwei der Kinder versuchten den Angaben zufolge noch, ihre Mutter zu retten, ein drittes alarmierte die Rettungskräfte.

Die Frau wurde umgehend in ein Spital gebracht, da aber mindestens 80 Prozent ihrer Haut verbrannt waren, kam jede Hilfe zu spät. Über die Motive der Frau, die Ermittlungskreisen zufolge einen Abschiedsbrief hinterliess, wurden keine Angaben gemacht. Die Kinder wurden ihren jeweiligen Vätern anvertraut - zwei früheren Lebenspartnern der Gestorbenen. (aeg/sda)

Deine Meinung