Aktualisiert 25.09.2014 11:35

Bob

Frauen neu für Vierer-Rennen zugelassen

Der Weltverband FIBT hat einen revolutionären Entscheid getroffen. An Viererbob-Rennen sollen künftig auch Frauen teilnehmen dürfen.

Die FIBT lässt gemischte Teams zu. Bislang waren Frauen nur im Zweier startberechtigt gewesen. «Wir folgen dem Zeitgeist», sagte Präsident Ivo Ferriani zu dieser Neuerung.

Die kanadische Steuerfrau Kaillie Humphries, 2010 und 2014 Olympiasiegerin, hat im Hinblick auf die kommende Saison bereits ihr Interesse bekundet, einen Vierer mit drei Anschiebern lenken zu wollen. Zu beachten gilt, dass die grossen und schwereren Schlitten im Vergleich zu den Zweiern mit mehr Tempo unterwegs sind. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.