Aktualisiert 05.10.2004 13:40

Frauenfeindlicher Prediger wieder festgenommen

Die französische Polizei hat am Dienstag erneut den muslimischen Prediger Abdelkader Bouziane in Gewahrsam genommen, der wegen gewaltverherrlichender Äusserungen aus Frankreich ausgewiesen werden soll.

Der Imam war schon im April ausgewiesen worden, dann aber nach der Aussetzung der Entscheidung durch ein Verwaltungsgericht wieder nach Lyon zurückgekehrt. Die Ausweisung wurde jetzt am Montag durch die höchste französische Instanz, den Staatsrat, bestätigt. Ein Termin stand aber zunächst nicht fest.

Bouziane hatte in einem Interview der Zeitschrift «Lyon Mag» erklärt, Muslime hätten unter bestimmten Voraussetzung das Recht, ihre Frauen zu schlagen. Dem radikalen Prediger drohte bereits seit Februar die Ausweisung wegen Störung der öffentlichen Ordnung, das Verfahren wurde wegen des Interviews beschleunigt. Die muslimische Gemeinschaft in Frankreich distanzierte sich von den Äusserungen des Imams. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.