Frauenfeld: Lastwagenfahrer stirbt bei Unfall

Aktualisiert

Frauenfeld: Lastwagenfahrer stirbt bei Unfall

Ein 52-jähriger Lastwagenfahrer ist am frühen Morgen bei einem Selbstunfall auf der A7 zwischen Attikon und Frauenfeld West ums Leben gekommen.

Trotz Reanimation verstarb er noch an der Unfallstelle. Die Unfallursache ist unklar.

Der Chauffeur war vor 4 Uhr mit seinem Lastwagen vom Paketzentrum Frauenfeld in Richtung Zürich unterwegs, wie die Kantonspolizei mitteilte. Vor dem Rastplatz Kefikon verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Dieses durchbrach die Mittelleitplanke, querte die Gegenfahrbahn und überschlug sich auf der Böschung. Die Autobahn blieb während mehrerer Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

(sda)

Deine Meinung