Lieferwagen-Dieb: Frecher Pole (21) kam nicht weit
Aktualisiert

Lieferwagen-DiebFrecher Pole (21) kam nicht weit

Nach dem Diebstahl eines Lieferwagens in Scherzingen konnte die Thurgauer Polizei den jungen Täter nach einer kurzen Fahndung festnehmen.

von
qll

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau stand der unverschlossene und abfahrbereite Lieferwagen eines Kurierdienstes am Montag um 15.45 Uhr vor einer Firma an der Dorfstrasse in Scherzingen. Ein 21-jähriger Pole nutzte die Situation kurzerhand aus, stieg in den Wagen und fuhr in Richtung Kreuzlingen davon.

Mitarbeiter der Firma bemerkten kurz darauf den Diebstahl und alarmierten die Kantonale Notrufzentrale. Mehrere Patrouillenfahrzeuge der Kantonspolizei Thurgau waren an der sofort eingeleiteten Fahndung beteiligt.

Autos immer verschliessen

Nur wenige Minuten später konnte der Lieferwagen auf dem Parkplatz zwischen Bätershausen und Siegershausen angehalten und der Lenker festgenommen werden. Ob der Mann für weitere Delikte in Frage kommt, wird abgeklärt.

Die Kantonspolizei Thurgau empfiehlt, Fahrzeuge auch bei kurzer Abwesenheit immer abzuschliessen – respektive zu sichern.

Deine Meinung