Texas: «Freddy Krueger» schiesst auf fünf Menschen
Publiziert

Texas«Freddy Krueger» schiesst auf fünf Menschen

Bei einer Halloween-Party in Texas wurden fünf Menschen durch Schüsse verletzt. Ein als Freddy Krueger verkleideter Mann war ausgerastet.

von
kle
1 / 4
Am 30. Oktober 2016 kam es in einem Haus in San Antonio im US-Staat Texas zu einer Schiesserei.

Am 30. Oktober 2016 kam es in einem Haus in San Antonio im US-Staat Texas zu einer Schiesserei.

Screenshot KEN5-TV
Dabei wurden fünf Menschen verletzt.

Dabei wurden fünf Menschen verletzt.

Screenshot KEN5-TV
Laut ersten Erkenntnissen der Ermittler war ein Mann gegen fünf Uhr morgens auf einer Halloween-Party ungebeten aufgetaucht. Als es zum Streit mit anderen Gästen kam, zückte der Mann eine Waffe und schoss um sich.

Laut ersten Erkenntnissen der Ermittler war ein Mann gegen fünf Uhr morgens auf einer Halloween-Party ungebeten aufgetaucht. Als es zum Streit mit anderen Gästen kam, zückte der Mann eine Waffe und schoss um sich.

Screenshot KEN5-TV

Die Polizei im US-Staat Texas fahndet nach einem Mann, der am Sonntagmorgen auf fünf Menschen geschossen hat und danach geflüchtet ist. Der Täter trug zum Tatzeitpunkt ein Kostüm von Freddy Krueger, dem fiktiven Serienmörder aus der Filmreihe «Nightmare on Elm Street».

Wie die «Washington Post» berichtet, sei der Mann gegen 5 Uhr morgens ungebeten in einem Haus in San Antonio aufgetaucht, in dem eine Halloween-Party stattfand. Als es zwischen ihm und den anderen Gästen zum Streit kam, habe der Mann eine Waffe gezückt und zu schiessen begonnen.

Nachbarn, die die Schüsse hörten, alarmierten die Polizei. Insgesamt wurden vier Männer und eine Frau schwer verletzt. Augenzeugen sahen, wie die anderen Partygäste panisch vom Tatort flohen. Die vier Männer wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht, während die Frau selber mit ihrem Auto zum Notfall fuhr. Auf dem Weg dorthin verursachte sie jedoch noch einen Unfall. Die fünf Verletzten befinden sich ausser Lebensgefahr.

Deine Meinung