Aktualisiert 20.03.2011 10:18

Skiunfall«Freerider» am Gemsstock abgestürzt

Ein 33-jähriger Skifahrer aus Schweden ist am Gemsstock UR trotz erheblicher Lawinengefahr ausserhalb abgesperrter Pisten gefahren. Er geriet in ein Schneebrett und wurde verletzt.

Nach Angaben der Kantonspolizei Uri vom Samstag war der «Freerider» am Freitagnachmittag mit Gleichgesinnten unterwegs. Im Bereich der «Grünen Felder» hat er alleine einen Hang gequert, als er in ein kleines Schneebrett geriet. Er verlor die Kontrolle über seine Fahrt und stürzte rund 40 Meter in ein steiles, mit Steinen besetztes Couloir ab.

Beim Sturz verletzte sich der Skifahrer. Er wurde von der Rega geborgen und in ein Spital geflogen. Gemäss Auskunft der Ärzte vom Samstagvormittag ist der Gesundheitszustand des Verunfallten stabil.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.