Freiburger Stapi schiesst zurück
Aktualisiert

Freiburger Stapi schiesst zurück

Neuer Eklat in der Freiburger Pensionskassenaffäre: Stadtpräsident Pierre-Alain Clément und drei weitere Behördenmitglieder fordern die Absetzung des zuständigen
Untersuchungsrichters.

Dieser führt gegen sie ein Verfahren wegen Urkundenfälschung durch. Doch Clément und seine Mitstreiter trauen dem Untersuchungsrichter kein unabhängiges Urteil zu. Er sei überstürzt vorgegangen und habe sich seine Meinung bereits gebildet. Zudem sei Clément nur ohne Anwalt und nie als Beschuldigter befragt worden.

Deine Meinung