Aktualisiert 30.11.2011 20:41

Luzern

Freie Spitalwahl für alle Versicherten

Die neue Luzerner Spitalliste umfasst alle innerkantonalen sowie viele ausserkantonale Spitäler und Kliniken. Aufgenommen wurde auch das Geburtshaus Terra Alta.

von
dag

Wer auf die Liste wollte, musste medizinische und politische Vorgaben erfüllen. So müssen die innerkantonalen Spitäler etwa Ärzte und Pflegepersonal ausbilden und Attestlehren für weniger qualifizierte Personen anbieten. Die Listenspitäler wie etwa die Hirslanden-Klinik St. Anna müssen künftig Patienten aller Versicherungsklassen aufnehmen, weil alle Kliniken auf der Liste vom Kanton gleichermassen finanziert werden. Die neue Spitalfinanzierung hat ihren Preis: «Die Mehrkosten werden pro Jahr 40 bis 60 Mio. Franken betragen», sagt David Dürr, Dienststellenleiter Gesundheit. (dag/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.