zürich: Freizeitaktivität sorgt für Verkehr
Aktualisiert

zürichFreizeitaktivität sorgt für Verkehr

Ist die Arbeit getan, werden die Zürcher besonders aktiv: Mehr als ein ­Drittel der Wege in der Stadt ­werden für Freizeitaktivitäten zurückgelegt.

Dies zeigt die neue Studie von Statistik Stadt Zürich zur Mobilität. Fürs Shoppen nehmen die Stadtzürcher nicht gerne lange Strecken auf sich. Fast 40 Prozent der Einkaufswege sind kürzer als ein Kilometer. Beinahe 60 Prozent der zurückgelegten Gesamtdistanz entfällt auf den öffentlichen Verkehr. Obwohl die Stadt über ein gut ausgebautes Netz von Radwegen verfügt, wird das Velo recht selten eingesetzt.

Deine Meinung