Jamie Hince: Freund von Kate Moss ist verschwunden
Aktualisiert

Jamie HinceFreund von Kate Moss ist verschwunden

Der mit dem britischen Model Kate Moss liierte Gitarrist der Band The Kills verschwand am 6. Mai nach einer Show in der La Tulipe Bar im kanadischen Montreal und wurde seitdem nicht mehr gesehen.

Der 40-Jährige wollte angeblich im Anschluss an ihren Auftritt einen spätabendlichen Spaziergang durch die Stadt machen, seine Bandkollegin Alison Mosshart weiss jedoch nicht, wo er sich seitdem aufhält. Auf ihrer Facebook-Webseite fordert die 30-jährige Sängerin nun die Öffentlichkeit auf, ihr bei der Suche zu helfen und sie oder die Polizei zu informieren, sobald er gesichtet wird.

Derweil kam es am Montagabend in New York zwischen Hince und einem betrunkenen Fan zum Handgemenge, nachdem Letzterer die Band während eines Konzerts von der ersten Reihe aus beschimpft hatte.

Ein Insider erzählt: «Jamie packte den Burschen kräftig bei den Schultern und zog ihn auf die Bühne. Der Fan schaffte es aufzustehen und ging mit ausgestreckten Armen auf Alison zu.»

Als der Mann schnurstracks auf die Sängerin zulief, kam Hince jedoch dazwischen und schubste ihn zur Seite. In der Zeitung «The Sun» beschreibt der Zeuge: «Dann schleuderte er ihn mit voller Kraft von der Bühne und in die Menge. Der Kerl lag einfach regungslose da, zerknautscht auf dem Boden. Einen Moment lang dachte ich, er sei tot.»

Deine Meinung