Aktualisiert 13.08.2009 16:41

Golf und Rugby bald olympischFreut sich Tiger Woods bald über Olympia-Gold?

Golf und Siebener-Rugby stehen vor der Aufnahme ins Programm der Olympischen Sommerspiele 2016. Definitiv ins Programm aufgenommen - und das schon 2012 - wird Frauen-Boxen.

Die Aufnahme des Frauen-Boxens ist auch aus Schweizer Sicht interessant. Mit der früheren EM- und WM-Medaillengewinnerin Dina Burger, die aller Voraussicht nach in den Ring zurückkehren wird, der letztjährigen EM-Zweiten Sandra Brügger und Solange Bouquet (Lausanne) werden vom Schweizer Verbands-Sportchef Stephan Bernhard gleich drei Schweizerinnen realistische Chancen auf die Olympia- Qualifikation eingeräumt.

«Ich werde mich um das Comeback von Dina Burger bemühen . Dina hat zwar ein wenig an Gewicht zugelegt, trainiert aber nach ihrem Rücktritt inzwischen wieder. Sie muss sich jetzt allerdings erst wieder bei Swiss Olympic ins Dopingtest-Programm integrieren lassen», sagt Burgers langjähriger persönlicher Förderer Stephan Bernhard. Erst ein Jahr nach der Integration ins Anti-Doping-Programm wäre die mittlerweile 21-jährige Burger an internationalen Meisterschaften wieder startberechtigt.

Die Gesamtzahl der olympischen Faustkämpfer in London würde wie zuletzt 286 betragen; die Männer werden 40 Teilnehmer (über die elf Gewichtsklassen verteilt) an die Frauen «abtreten». Die 40 Frauen würden sich auf fünf Gewichtsklassen verteilen. Bernhard geht davon aus, dass höchstens vier Europäerinnen pro Achter-Feld in den fünf Limits startberechtigt sind. Die grössten Erfolgsaussichten für eine Olympia-Qualifikation besässe Burger nach Bernhards Einschätzung im Limit um oder bis 60 kg.

Golf und Siebner-Rugby folgen 2016

Golf und Siebner-Rugby stehen vor der Aufnahme ins Programm der Olympischen Spiele 2016. Das Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) einigte sich in Berlin auf diese beiden Sportarten, die der Vollversammlung am 9. Oktober in Kopenhagen zur Abstimmung vorgelegt werden. Golf war 1904 letztmals olympisch, Rugby im Jahre 1924.

Um die (Wieder-)Aufnahme ins olympische Programm hatten sich auch Squash, Karate, Inlineskating, Baseball und Softball beworben. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.