Die Highlights im Video: Freys Gefühlsausbruch, Marchesanos Solo
Aktualisiert

Die Highlights im VideoFreys Gefühlsausbruch, Marchesanos Solo

Der FC Zürich gewinnt den Cupfinal gegen die Young Boys. Die Highlights einer emotionalen Partie im Video.

1 / 15
Da ist das Ding! Michael Frey präsentiert seine goldene Medaille. Der FC Zürich ist Cupsieger der Saison 2017/18.

Da ist das Ding! Michael Frey präsentiert seine goldene Medaille. Der FC Zürich ist Cupsieger der Saison 2017/18.

Keystone/Peter Klaunzer
Die Young Boys stehen nach der 1:2-Niederlage Spalier für die Spieler des FC Zürich.

Die Young Boys stehen nach der 1:2-Niederlage Spalier für die Spieler des FC Zürich.

Keystone/Peter Klaunzer
Grosser Jubel bei Captain Victor Palsson: Der Isländer und seine Mannschaft holen den zehnten Cupsieg für den FC Zürich.

Grosser Jubel bei Captain Victor Palsson: Der Isländer und seine Mannschaft holen den zehnten Cupsieg für den FC Zürich.

Keystone/Ennio Leanza

Frey knapp am Tor vorbei

Der FCZ startet furios. Bereits in der 2. Minute taucht Michael Frey alleine vor YB-Goalie Marco Wölfli auf - der Ball rauscht aber knapp am Kasten vorbei.

Riesenchance für Frei

Video: Tamedia/SRF

(Video: Tamedia/SRF)

Freys Gefühlsausbruch

Michael Frey, der Berner im Zürcher Dress, markiert in der 11. Minute die Führung für die Zürcher. Nach seinem Treffer setzt der Stürmer zum Jubellauf Richtung FCZ-Bank an. Auf dem Weg dorthin passiert Frey an der Seitenlinie Adi Hütter. Der Torschütze kann es sich nicht verkneifen, und schreit dem YB-Coach seine Freude direkt ins Gesicht.

Die Zürcher gehen in Führung

Video: Tamedia/SRF

(Video: Tamedia/SRF)

Thelanders Rettungstat

In der 21. Minute schrammt der FC Zürich am Ausgleichstreffer vorbei. Innenverteidiger Rasmus Thelander wirft sich in den Schuss von Roger Assalé und rettet auf der Linie für seinen geschlagenen Torhüter. Die Parade des Spiels?

Thelander rettet auf der Linie

Video: SRF

(Video: Tamedia/SRF)

Sanogo im Glück

In der 24. Minute kochen die Emotionen im Stade de Suisse endgültig hoch. Sékou Sanogo verpasst Michael Frey einen Schlag ins Gesicht - der Schiedsrichter drückt ein Auge zu und zeigt beiden Spielern die gelbe Karte. Sanogo hat Glück, dass er noch mittun darf.

Frey und Sanogo provozieren sich

(Video: Tamedia/SRF)

Sarrs Platzverweis

Nach 66 Minuten ist der Cupfinal für Sangoné Sarr gelaufen. Der Mittelfeldspieler des FC Zürich sieht die Ampelkarte. Der 25-Jährige, erst zur Pause für Toni Domgjoni eingewechselt, wurde bereits in der 58. Minute verwarnt.

Gelb-Rote Karte für Sarr

(Video: Tamedia/SRF)

Marchesanos Solo

In der 74. Minute erhöht der FCZ in Unterzahl auf 2:0. Antonio Marchesano bezwingt Wölfli nach einem herrlichen Solo. Quasi auf den letzten Drücker, denn kurze Zeit später ersetzt Ludovic Magnin den Torschützen zum 2:0 durch Marco Schönbächler.

2:0 durch Marchesano

(Video: Tamedia/SRF)

Sulejmani verkürzt

YB stemmt sich gegen die Niederlage. In der 79. Minute trifft Miralem Sulejmani nach einer Flanke des eingewechselten Nicolas Ngamaleu per Kopf. Und Brecher macht einen Karius. FCZ-Keeper Yannick Brecher hechtet in die richtige Ecke und kriegt die linke Hand an den Ball, festhalten kann er ihn aber nicht.

2:1 durch Sulejmani

(Video: Tamedia/SRF) (20 Minuten)

Deine Meinung