Goalie-Problem in Zug: Fribourgs Rytz für vier Spiele zum EVZ
Aktualisiert

Goalie-Problem in ZugFribourgs Rytz für vier Spiele zum EVZ

Der EV Zug ist auf der Suche nach einem Ersatz für die verletzten Keeper Jussi Markkanen und Sandro Zurkirchen fündig geworden. Simon Rytz, Fribourgs Nummer 2, wechselt für vier Spiele nach Zug.

von
als
Sandro Rytz steht für die kommenden Spiele bei der Konkurrenz in Zug im Tor.

Sandro Rytz steht für die kommenden Spiele bei der Konkurrenz in Zug im Tor.

Der EV Zug hat sein Goalie-Problem vorerst gelöst: Die Innerschweizer verpflichten wie erwartet Simon Rytz von Fribourg-Gottéron. Bei den Innerschweizern sind momentan mit Jussi Markkanen und Sandro Zurkirchen beide Torhüter verletzt (20 Minuten Online berichtete).

Der 29-jährige Rytz wechselt gemäss «Radio Fribourg» für die nächsten vier Spiele zum Ligakonkurrenten EV Zug. Zuletzt stand Michael Flückiger vom HC Lugano zwei Spiele zwischen den Pfosten. Zug gewann mit dem «Ersatzmann» zweimal (5:3 gegen Langnau, 5:2 in Ambri). (als/si)

Deine Meinung