Aktualisiert 20.07.2005 23:41

Friedlicher Schlaf – bei 222 km/h

Diese Dame hatte viel Vertrauen zu ihrem Fahrer: Seelenruhig schlief sie am letzten Sonntagmorgen neben dem Lenker des BMWs aus dem Appenzell.

Und dieser drückte auf der A1 in Richtung Zürich mächtig auf die Tube: Der «Superradar» bei Härkingen, der rund um die Uhr scharf ist, blitzte ihn mit 222 km/h. Den Rekord hatte der Raser damit nur knapp verpasst: Dieser liegt derzeit bei 223 km/h.

Die schlafende Beifahrerin wird bald wieder selber fahren müssen: Ihr Begleiter wird seinen Fahrausweis für längere Zeit los sein.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.