Aktualisiert 21.12.2007 08:31

«Frohes Fest für den FC Basel»

Die Schweizer Presse spricht nach dem 1:1 zwischen dem FCB und dem HSV von einem Achtungserfolg. In Deutschland ist man überzeugt, dass der HSV besser war, trotzdem nimmt man das Remis gelassen.

«1:1 gegen Basel - Hamburger SV bleibt Gruppenerster», so nüchtern titelt beispielsweise die «Frankfurter Allgemeine». Sogar die «Hamburger Morgenpost» sieht keinen Grund zur Aufregung. «Überlegener HSV nur mit Remis gegen Basel», schreibt sie.

Die deutschen Medien sehen den Grund für den Hamburger «Misserfolg» vor allem beim HSV selbst. «Die Stevens-Elf machte ihre Chancen nicht und konnte somit ihrer klaren Überlegenheit keinen Ausdruck verleihen», steht im «Kicker».

Weitere Pressestimmen finden Sie in der Bildstrecke oben.

(mon)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.