Landquart: Frontalcrash: Totalschaden, aber unverletzt
Aktualisiert

LandquartFrontalcrash: Totalschaden, aber unverletzt

Bei einer Frontalkollision zweier Autos in Landquart hatten die Fahrer Glück im Unglück. Zwar erlitten die Autos beide Totalschäden, verletzt wurde aber niemand. Die beiden Männer begaben sich jedoch sicherheitshalber zum Arzt.

von
aeg
Die beiden Fahrer blieben unverletzt (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

Die beiden Fahrer blieben unverletzt (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

Einer der beiden Lenker fuhr von Landquart kommend auf der Deutschen Strasse in Richtung Igis. Am Ende des Fussballplatzes bog er mit seinem Fahrzeug nach rechts in die Schulstrasse ab. Dabei geriet der Wagen auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal in den entgegenkommenden Personenwagen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Deine Meinung