Aktualisiert 12.09.2019 12:53

Crash in Sattel SZFrontaler kann ein Unfall nicht sein

In Sattel ist es auf der Schlagstrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer (61) wurde mittelschwer, der zweite Lenker (39) leicht verletzt.

von
gwa
1 / 6
Bei einer Frontalkollision in Sattel sind am Donnerstagmorgen zwei Personen verletzt worden. Sie wurden ins Spital gebracht.

Bei einer Frontalkollision in Sattel sind am Donnerstagmorgen zwei Personen verletzt worden. Sie wurden ins Spital gebracht.

Kantonspolizei Schwyz
Anfang September hatte sich ebenfalls in Sattel ein Auto bei einem Unfall überschlagen.

Anfang September hatte sich ebenfalls in Sattel ein Auto bei einem Unfall überschlagen.

Kantonspolizei Schwyz
Ein Auto prallte bei einem Abbiegemanöver mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Ein Auto prallte bei einem Abbiegemanöver mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Google Street View

Zur Frontalkollision gekommen ist es am Donnerstagmorgen um 6.30 Uhr: Ein Autofahrer (61) war unterwegs auf der Schlagstrasse in Richtung Sattel, als er aus noch unklaren Gründen mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort prallte sein Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 61-Jährige wurde dabei mittelschwer verletzt. Der Lenker (39) des anderen Autos erlitt leichte Verletzungen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Die beiden Autofahrer wurden ins Spital gebracht. Wegen auslaufender Flüssigkeiten stand auch die Feuerwehr im Einsatz. Der Verkehr musste auf der Schlagstrasse zeitweise einspurig geführt werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.