Aktualisiert 03.11.2014 03:53

Drogen-Überdosis?Frontmann von Metalband Static-X gestorben

Wayne Static, Leadsänger der amerikanischen Metalband Static-X, ist 48-jährig gestorben. Heute Montag hätte seine Tour durch die USA starten sollen.

von
lüs

Der Frontmann der amerikanischen Metalband Static-X, Wayne Static, ist im Alter von 48 Jahren gestorben. Das teilte eine Sprecherin der Gruppe am Sonntag mit. Demnach verschied Static bereits am Samstag. Todesursache und letzter Aufenthaltsort des Musikers wurden zunächst nicht genannt.

Laut den «New York Daily News», die sich auf Aussagen eines Kollegen des Verstorbenen beruft, soll der Tod aber mit Statics Drogenkonsum zusammenhängen. Noch an seinem Todestag hatte Static auf Twitter für den Start seiner Tour geworben:

Static, der durch seine extravagante Frisur auffiel, war jahrelang Leadsänger, Keyboarder und Gitarrist der Band Static-X, die mit dem Album «Wisconsin Death Trip» 2001 einen Platin-Erfolg landete. Zudem brachte er 2011 als Solokünstler die Platte «Pighammer» heraus.

Auftritte in Europa geplant

Laut seiner Sprecherin Morgan Renken wollte Static am heutigen Montag eine einmonatige Tour durch die USA beginnen. Für das kommende Jahr hatte er Auftritte in Russland und Grossbritannien geplant.

Static stammt aus der Stadt Muskegon im US-Staat Michigan. Zuletzt lebte er in der Nähe der kalifornischen Kleinstadt Joshua Tree. Static hinterlässt seine Frau, die Pornodarstellerin Tera Wray. (lüs/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.