Aktualisiert 31.05.2004 21:20

Früchte zwangen Jet zur Landung

Dampfendes Obst hat einen Jumbo-Jet
der Fluggesellschaft British Airways zu einer Notlandung gezwungen.

Die Boing 747 mit 372 Passagieren an Bord befand sich auf dem Flug von Miami nach London, als am frühen Sonntagmorgen Feueralarm ausgelöst wurde.

Das Flugzeug landete nach offiziellen Angaben umgehend auf dem irischen Flughafen Shannon. Nach eingehender Untersuchung stellte sich heraus, dass eine La-dung Früchte ungefährliche Dämpfe entwickelt hatte, die das Alarmsystem auslösten.

Das Obst wurde ausgeladen, und die Maschine konnte den Flug mit mehrstündiger Verspätung fortsetzen. Weshalb das Obst den Feueralarm auslöste, wir derzeit noch untersucht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.