Aktualisiert 29.10.2007 09:33

Fuchs ausgewichen und auf Bahngleis gelandet

Eine Frau ist am Sonntagabend in Teufen mit ihrem Auto auf dem Trassee der Appenzeller Bahnen (AB) gelandet. Die Frau war einem Fuchs ausgewichen.

Die Autofahrerin und der Fuchs blieben unverletzt. Das Auto konnte vom Gleis gefahren werden. Es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken. Der Bahnverkehr wurde nicht tangiert.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.