Aktualisiert 17.07.2016 15:53

Biessenhofen TGFuchs ausgewichen und in Obstanlage gelandet

Eine Lenkerin (27) wich einem Fuchs aus und verlor die Kontrolle über ihr Auto. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

von
nab
Die Autofahrerin wurde beim Unfall verletzt.

Die Autofahrerin wurde beim Unfall verletzt.

Kein Anbieter/Kapo Thurgau

Die Autofahrerin war am Sonntagmorgen gegen 7.15 Uhr auf der Weinfelderstrasse in Richtung Erlen unterwegs, als plötzlich ein Fuchs die Fahrbahn überquerte, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Thurgau.

Beim Ausweichmanöver verlor die 27-Jährige die Kontrolle über ihr Auto, geriet neben die Strasse und durchbrach einen Zaun. Schliesslich blieb das Auto auf dem Dach in einer Obstanlage liegen.

Die Lenkerin konnte sich selbst befreien und Hilfe holen. Sie wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.