Führerausweis erhalten - und gleich wieder abgegeben
Aktualisiert

Führerausweis erhalten - und gleich wieder abgegeben

Ein 18-jähriger Schweizer hat am Mittwochabend auf der A1 bei Wallisellen ZH wegen überhöhter Geschwindigkeit seinen Führerschein abgeben müssen.

Dieser war noch druckfrisch: Der Neulenker hatte den Ausweis am gleichen Tag erst erhalten.

Der junge Mann überholte kurz vor Mitternacht ein ziviles Polizeifahrzeug. Danach beschleunigte er massiv, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte.

Bei der Autobahnverzeigung Zürich-Nord wurde schliesslich eine Spitzengeschwindigkeit von 170 Stundenkilometer gemessen. (sda)

Deine Meinung