US Open: Führerloses Golfcart fährt in Gruppe von Zuschauern
Aktualisiert

US OpenFührerloses Golfcart fährt in Gruppe von Zuschauern

Nachdem eine Kiste auf das Gaspedal gefallen war: Bei den US Open in Pebble Beach ist ein führerloses Golfcart in eine Gruppe von Zuschauern gefahren.

von
dpa

Vorsicht! Das Gefährt donnert mit hoher Geschwindigkeit über den Rasen. (Video: Tamedia)

Gut zwei Stunden waren am zweiten Tag der 119. US Open in Pebble Beach gespielt, als sich der Unfall ereignete. Im Video ist zu sehen, wie das mit diversen Kartonkisten beladene Gefährt mit grosser Geschwindigkeit über den Rasen donnert. Ein Verkäufer hatte das Golfcart zuvor beladen und es verlassen, als plötzlich eine Kiste auf das Gaspedal fiel.

Als es plötzlich eine Rechtskurve einschlägt, bringen sich die Zuschauer in Sicherheit. Doch der Zwischenfall endete nicht für alle glimpflich. Ehe der Verkäufer das führerlose Cart stoppen konnte, erwischte es eine Gruppe von Zuschauern. Dabei wurden vier Personen verletzt, zwei von ihnen mussten ins Spital.

1 / 5
Unglaubliche Szenen: Im kalifornischen Pebble Beach hat sich ein Golfcart verselbständigt.

Unglaubliche Szenen: Im kalifornischen Pebble Beach hat sich ein Golfcart verselbständigt.

AFP/Ross Kinnaird
Ein Zuschauer wird nach dem Zwischenfall betreut. Insgesamt wurden vier Personen verletzt.

Ein Zuschauer wird nach dem Zwischenfall betreut. Insgesamt wurden vier Personen verletzt.

AFP/Ross Kinnaird
Das mit Kartonkisten beladene Gefährt hat am zweiten Tag der US Open für einen Schreckmoment gesorgt.

Das mit Kartonkisten beladene Gefährt hat am zweiten Tag der US Open für einen Schreckmoment gesorgt.

AFP/Ross Kinnaird

Die «United States Golf Association» bestätigte den Vorfall: «Unglücklicherweise gab es auf der zweiten Runde einen Vorfall, bei dem drei Zuschauer und ein Verkäufer verletzt wurden und medizinische Betreuung in Anspruch nehmen mussten.»

Koepka bleibt dran

Was sich sportlich ereignete: Neuer Spitzenreiter ist Gary Woodland. Der 35 Jahre alte US-Amerikaner führt das dritte Major-Turnier des Jahres dank einer starken 65er-Runde mit 133 Schlägen vor Olympiasieger Justin Rose (135) aus England und dem Südafrikaner Louis Oosthuizen (136) an.

Titelverteidiger Brooks Koepka hat nach seiner zweiten 69er-Runde weiter Kontakt zu den Führenden. Mit 138 Schlägen hat der 29-Jährige aus den USA als Sechster nur fünf Schläge Rückstand auf Spitzenreiter Woodland. Koepka will in Pebble Beach seine dritte US Open in Folge gewinnen. Der 15-malige Major-Sieger Tiger Woods liegt mit 142 Schlägen auf dem geteilten 32. Platz.

(dpa/20 Minuten)

Deine Meinung