Aktualisiert 29.04.2008 21:08

Führungsloses Dorf

Die Freiburger 730-Seelen-Gemeinde Vuisternens-en-Ogoz steht ohne Exekutive da. Der Gemeinderat ist in copore zurückgetreten.

Der Gemeinderat habe sich seit dem Frühling 2006 intensiv darum bemüht, die Gemeindefinanzen ins Lot zu bringen, heisst es in einem Communiqué. Obwohl er dieses Ziel erreicht habe, müsse er der Tatsache ins Auge blicken, dass die Widerstände, Rekurse und Verleumdungen viel mehr bewirkten als die geleistete Arbeit.

Dies sei an der letzten Gemeindeversammlung deutlich geworden. In einem solchen Klima sei es für den fünfköpfigen Gemeinderat unmöglich, seine Aufgaben wahrzunehmen. Deshalb habe er beim Oberamtmann des Saanebezirks geschlossen seinen Rücktritt eingereicht.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.