Aktualisiert 09.08.2015 10:06

Zukunftsmusik

Fünf geniale Gadgets, die es hoffentlich bald gibt

Vom Designkonzept bis zum Prototyp: Fünf interessante Gadgets für Gamer, Musiker und Filmemacher – für die sich das Warten lohnt.

von
tob
1 / 9
Die Lumenati CS1 sieht ein bisschen aus wie eine alte Super-8-Kamera. Doch der Schein trügt. Der Clou: Die CS1 ist eine Art iPhone-Hülle für Cineasten.

Die Lumenati CS1 sieht ein bisschen aus wie eine alte Super-8-Kamera. Doch der Schein trügt. Der Clou: Die CS1 ist eine Art iPhone-Hülle für Cineasten.

Lumenati
Die Halterung verwandelt das iPhone 6 in eine Allround-Filmkamera mit wechselbaren Objektiven. Ab Februar 2016 soll die Lumenati CS1 für rund 250 Dollar erhältlich sein. Die Kickstarter-Kampagne wurde bereits finanziert.

Die Halterung verwandelt das iPhone 6 in eine Allround-Filmkamera mit wechselbaren Objektiven. Ab Februar 2016 soll die Lumenati CS1 für rund 250 Dollar erhältlich sein. Die Kickstarter-Kampagne wurde bereits finanziert.

Lumenati
Ein Game Boy, wie er sein könnte: Unsere Smartphones würden wir jederzeit gegen diesen Smart Boy eintauschen. Die Funktionen des Nintendo-Telefons: ein abnehmbares Gamepad, eine 13-Megapixel-Kamera und ein spezieller 8-Bit-Energiesparmodus.

Ein Game Boy, wie er sein könnte: Unsere Smartphones würden wir jederzeit gegen diesen Smart Boy eintauschen. Die Funktionen des Nintendo-Telefons: ein abnehmbares Gamepad, eine 13-Megapixel-Kamera und ein spezieller 8-Bit-Energiesparmodus.

Pierre Cerveau/Designtaxi

Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter sind ein Schmelztiegel für innovative Produktideen. Und die Entwickler von cleveren Gadgets werden regelmässig mit viel Geld überschüttet. So etwa die Erfinder der Lumenati CS1, eine Hülle für das iPhone 6, die das Smartphone in eine moderne Super-8-Kamera verwandelt.

Innerhalb von einem Monat hat das Start-up aus den USA mehr als 180'000 Dollar gesammelt – mehr als das Doppelte des ursprünglichen Ziels. Die Lumenati CS1 soll voraussichtlich im Februar 2016 ausgeliefert werden und umgerechnet rund 250 Franken kosten. Weitere interessante Gadgets, etwa für Gamer oder Musiker, finden sich in der Bildstrecke.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.