5 günstige Ausflugsziele in der Schweiz über Auffahrt und Pfingsten
Am Auffahrts- und Pfingstwochenende lassen sich auch coole Ausflüge in der Schweiz machen, die nicht teuer sind.

Am Auffahrts- und Pfingstwochenende lassen sich auch coole Ausflüge in der Schweiz machen, die nicht teuer sind.

Pexels/Ron Lach
Publiziert

Auffahrt und PfingstenFünf günstige Ausflugstipps fürs verlängerte Wochenende

Wir stellen dir tolle Ausflüge vor, die du über Auffahrt und Pfingsten in der Schweiz unternehmen kannst. Und die überhaupt nicht viel kosten.

von
Laura Zygmunt

Wer kennt es nicht: Das Auffahrts- und Pfingstwochenende steht an und die Preise für Ausflüge steigen fast schon ins Unermessliche. Mit unseren fünf Ausflugstipps für die Schweiz schonst du nicht nur dein Portemonnaie, sondern entdeckst gleich noch neue Orte und Events.

1. Picknick und Apéro unter freiem Himmel

Für Sparfüchse: Schnapp dir einen Picknickkorb, befülle ihn mit all deinen Lieblingsspeisen, stelle den Prosecco kühl und trommle deine Freunde zusammen. Das Schöne am Picknicken ist, dass es nicht viel kosten muss und du dir einen schönen Fleck ganz in deiner Nähe aussuchen kannst.

Für Genussmenschen: Keine Lust, um stundenlang in der Küche zu stehen? Viele Restaurants und Cafés bieten bereits gefüllte Picknickkörbe zum Mitnehmen an. So zum Beispiel auch das Museumscafé Rietberg in Zürich, wo du im Rietpark für 50 Franken pro Korb vor wunderschöner Kulisse picknicken kannst.

2. Stürze dich in eiskalte Fluten

Für Sparfüchse: Am Auffahrtswochenende läutet der Silvaplanersee die Sommersaison ein. Auf dem Programm stehen Live-Konzerte, Food-Specials, kostenlose Stand-up-Paddle-Miete sowie die Einweihung des neuen Freestyle-Parks mit dem Profisnowboarder Nicolas Huber. Besonders Mutige wagen sich in den eiskalten Bergsee.

Für Genussmenschen: Wenn du mehr Zeit und Geld zur Verfügung hast, dann gönn dir doch gleich ein ganzes Wochenende in Silvaplana und unternimm von dort aus Ausflüge ins Engadin. Das Albana Hotel und die Arsa Lodge bieten über Auffahrt ermässigte Angebote an.

3. Erkunde fremde Städte auf einer Schnitzeljagd

Für Sparfüchse: Wenn du Lust hast, eine fremde Stadt auf eine etwas andere Art zu entdecken, dann ist eine Schnitzeljagd genau das Richtige. Möchtest du dabei dein Portemonnaie schonen und deine Familie oder Freunde herausfordern, dann kreiere doch einfach deine eigene Schnitzeljagd.

Für Genussmenschen: Knapp 30 Städte und Orte der Schweiz lassen sich auf Foxtrails erkunden. Ob auf einem Indoor-, barrierefreien, archäologischen oder urbanen Trail, nur wer alle Rätsel löst, schafft es bis ans Ziel. Die Preise belaufen sich je nach Ort auf 26 bis 42 Franken pro Erwachsenen.

Hol dir den Lifestyle-Push!

4. Wandere zu einem Wasserfall

Für Sparfüchse: Die Giessbachfälle stürzen in 14 Stufen über 500 Meter in den Brienzersee hinunter. Ein im 19. Jahrhundert erbauter Fussweg führt zum und unter dem Wasserfall hindurch. Wenn du es sportlicher magst, kannst du die Gegend auch mit dem Velo oder Mountainbike erkunden. Pack genügend Proviant ein und mache gemütliche Pausen mitten in der Natur.

Für Genussmenschen: Dir ist ein Tagesausflug zu stressig? Dann verbring doch gleich ein Wochenende am wunderschönen Brienzersee. Die Giessbachfälle sind zudem in der Nacht beleuchtet und bieten ein eindrückliches Schauspiel.

5. Schlemme dich durch Streetfood-Festivals

Für Sparfüchse: Du liebst Streetfood-Festivals, findest die Preise jedoch überteuert? Dann verabrede dich doch erst nach dem Znacht auf ein Dessert oder einen Drink mit deinen Freunden und geniesse das Ambiente, ohne viel Geld an mehreren Ständen ausgeben zu müssen.

Für Genussmenschen: Wenn du ein richtiger Foodie bist und dich durch alle möglichen Gerichte schlemmen willst, hast du die Qual der Wahl. So eröffnet beispielsweise dieses Wochenende das grosse Streetfood-Festival in Zürich. Und die Original Streetfood Festival Tour der SBB macht über Auffahrt Halt in Baden und ist an Pfingsten in Basel zu finden.

Was sind deine Pläne über Auffahrt und Pfingsten?

Deine Meinung

11 Kommentare