Aktualisiert

PolizeieinsatzFünf Mädchen sterben bei Gefängnisbrand

Ein Brand in einem Jugendgefängnis in Jamaika hat fünf Mädchen das Leben gekostet. Das Feuer brach während eines Polizeieinsatzes aus.

Die Flammen brachen am Samstag während polizeilicher Ermittlungen zu einem Handgemenge zwischen den Insassen aus. Die Sicherheitskräfte seien unter anderem mit Steinen beworfen worden, erklärte die Polizei. Die meisten Häftlinge konnten in Sicherheit gebracht werden.

Nach den Löscharbeiten entdeckten die Behörden die Leichen dreier 17 und zweier 15 Jahre alter Mädchen. Etwa ein Dutzend weitere Jugendliche wurden nach Behördenangaben mit Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht. Der Minister für Nationale Sicherheit, Dwight Nelson, forderte Ermittlungen zu dem Brand und dem Einsatz der Polizei. (dapd)

Deine Meinung