Aktualisiert 07.02.2012 11:00

Doktor Sex

«Fünf Orgasmen nacheinander - geht das?»

Flo glaubt zu merken, wann seine Freundin zum Orgasmus kommt. Im Gespräch danach muss er aber immer wieder feststellen, dass sie öfter kommt, als er meint.

von
bwe

Frage von Flo (20) an Doktor Sex: Wenn ich mit meiner Freundin Sex habe, glaube ich jeweils zu merken, wenn sie zum Höhepunkt kommt. Frage ich sie danach ob sie gekommen sei, behauptet sie, fünf oder sechs Orgasmen gehabt zu haben. Ist das möglich oder lügt sie mich an?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Flo

Manche Frauen erreichen beim Sex ein Erregungsniveau, von dem aus sie kurz nacheinander mehrmals zum Orgasmus kommen können. Daher dürfen wir annehmen, dass deine Freundin die Wahrheit sagt.

Möglicherweise bist du aber einer dieser Orgasmus-Jäger, deren Selbstwert proportional zur Anzahl der Höhepunkte ihrer Partnerin wächst. In diesem Fall könnte ich mir auch vorstellen, dass sie zu einer Notlüge greift, um dir das Gefühl zu geben, der supermaximale Wunderliebhaber zu sein. Und sich selber so Ruhe vor dir zu verschaffen.

Den meisten Frauen ist die Anzahl der Orgasmen beim Sex mit dem Partner oder der Partnerin nämlich weniger wichtig als die Qualität des einen, den sie - oft mit Ach und Krach - hart erarbeiten müssen. Und für manche bleibt der sexuelle Höhepunkt trotz intensivster Bemühungen aus diversen Gründen unerreicht.

Fehler gefunden?Jetzt melden.