Reisetipp in der Schweiz: 5 stilvolle Unterkünfte in historischen Bauten
Stilvoll übernachten und frühstücken: Im Patrizierhaus Pontisella im bündnerischen Stampa.

Stilvoll übernachten und frühstücken: Im Patrizierhaus Pontisella im bündnerischen Stampa.

Jürg Zimmermann
Publiziert

Reisetipp5 stilvolle Unterkünfte in historischen Bauten

Du bist auf der Suche nach einer Unterkunft mit Geschichte? Dann wirst du in dieser Liste mit Tipps in der Schweiz sicher fündig.

von
Michèle Fröhlich, Transhelvetica

Wo alten Häusern neues Leben eingehaucht wird, da nächtigt man zwischen viel Geschichte und Geschichten. Wir haben fünf Unterkünfte herausgesucht, bei denen mit viel Herzblut und Gespür für historische Bauten wunderbare Oasen entstanden sind.

1. Caspar in Muri (AG)

So nächtigst du im Caspar in Muri (AG).

So nächtigst du im Caspar in Muri (AG).

zvg

Nach zwei Jahren Bauzeit gingen im März die Türen des Hotels Caspar in Muri wieder auf. Es vereint nicht nur die zwei historischen Gasthäuser Adler und Ochsen mit dem Neubau Wolf, sondern auch urbane Hotelkultur mit ländlicher Idylle. Die Zimmer mit ihren stilvollen Designermöbeln verbreiten einen Hauch Extravaganz, welche auch in der Küche einen verführerischen Duft versprüht.

caspar-muri.ch

2. Chara Chasa in Martina (GR)

Dieses 300-jährige Bauernhaus befindet sich in Martina im Engadin.

Dieses 300-jährige Bauernhaus befindet sich in Martina im Engadin.

Chara Chasa

Martina ist ein eigenwilliges, idyllisches Dörfchen im Unterengadin. Hier haben Madlaina und Selina Feuerstein die Chara Chasa, ein 300-jähriges Bauernhaus, erobert und dabei einen verborgenen Schatz freigelegt. Entstanden sind zwei Ferienwohnungen, in denen die Zeit vergessen geht. Hinter dem Haus befindet sich ein riesiger Garten mit wilden Blumen, Bienen, Rebstöcken und viel Platz für den Rückzug.

charachasa.ch

3. Pontisella in Stampa (GR)

Das Pontisella in Stampa im Bergell: Hier wirst du herzlich begrüsst.

Das Pontisella in Stampa im Bergell: Hier wirst du herzlich begrüsst.

Pontisella Stampa

Im Patrizierhaus Pontisella in Stampa begrüsst Daniel Erne seine Gäste mit einer selbstverständlichen Herzlichkeit, sodass man eigentlich für immer bleiben möchte. Zusammen mit seinen Kindern hat er hier eine Oase voller Ruhe, Kunst und Design geschaffen. Scheint die Sonne, wird das Frühstück im lauschigen Garten mit zirpenden Grillen und den Geschmäckern des Bergells auf dem Tisch serviert.

pontisella-stampa.ch

4. Kreuz in Herzogenbuchsee

In dieser Unterkunft treffen sich zwei Welten: Das Kreuz Herzogenbuchsee.

In dieser Unterkunft treffen sich zwei Welten: Das Kreuz Herzogenbuchsee.

zvg

Zwei Welten treffen sich im Kreuz Herzogenbuchsee. In den zwölf stilvoll eingerichteten Zimmern macht der Charme von gestern Bekanntschaft mit modernem Komfort von heute. Vor allem ist das Kreuz aber ein Ort der Geselligkeit und des Kennenlernens. Im Restaurant, in der Bar oder im Kreuzkeller, wo Kultur schon lange ein Zuhause gefunden hat, entstehen Gespräche, werden Diskussionen angeregt und Freundschaften zelebriert.

kreuz-herzogenbuchsee.ch

5. Glattalphütte (SZ)

Idyllischer gehts kaum: Die Glattalphütte.

Idyllischer gehts kaum: Die Glattalphütte.

Franca Sidler

Seit 1927 steht die Glattalphütte zwischen Schwyz und Glarus inmitten prächtiger Bergidylle. Beim Betreten steigt einem eine Prise Wald in die Nase. Denn für den Umbau wurde Tannenholz zur Gestaltung der Räume verwendet, welche nun überraschend grosszügig wirken. 

glattalphuette.ch

Welche historischen Unterkünfte in der Schweiz kennst du?

Deine Meinung

0 Kommentare