Aktualisiert 29.09.2009 09:46

Altstätten SG

Fünf Teenager gestehen Vandalismus

Die St. Galler Kantonspolizei hat fünf Teenager im Alter von 12 bis 15 Jahren ermittelt, die zugegeben haben, in Altstätten bei zwei Schulhäusern mehrere Gegenstände beschädigt zu haben.

Laut Communiqué der Polizei vom Dienstag schmissen die Jugendlichen Flaschen mit Brandbeschleuniger gegen die Fassaden der Schulen, zerstörten Kickboards und Fahrräder und steckten eine Kinderrutschbahn in Brand. Die Taten wurden während zehn Tagen Mitte September verübt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.