Aktualisiert

BelgienFünf Tote bei Flugzeugabsturz

Ein Paar mit drei Kindern ist mit einer Cessna auf dem Flughafen Charleroi südlich der belgischen Hauptstadt Brüssel tödlich verunglückt.

von
mbu/sda
Der Flughafen musste für einige Stunden geschlossen werden.

Der Flughafen musste für einige Stunden geschlossen werden.

Beim Absturz eines Kleinflugzeuges nahe Brüssel sind fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter drei Kinder. Wie das Nachrichtenportal sudinfo.be am Samstag meldete, handelt es sich bei den Toten um einen 68-Jährigen Mann, eine 39-Jährige Frau und drei Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren.

Die Opfer stammten alle aus Brüssel, schrieb die Zeitung «Le Soir» auf ihrer Internetseite. Der Flieger habe bereits beim Start Probleme gemeldet. Beim Versuch zum Flughafen Charleroi zurückzukehren, habe der Pilot die Landebahn verfehlt. Der Flieger sei daneben aufgeschlagen. Der Unfall habe sich am Samstagmorgen ereignet.

Der Flughafen Charleroi, rund 40 Kilometer südlich der belgischen Hauptstadt, wurde zunächst bis zum Nachmittag geschlossen. Die Flüge sollten umgeleitet werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.