Fünf Unfälle in nur einer Stunde
Aktualisiert

Fünf Unfälle in nur einer Stunde

Fünf Verkehrsunfälle innert einer Stunde haben gestern Morgen die Zuger Polizei auf Trab gehalten.

Die Serie begann vor 7 Uhr in Hünenberg. Dann folgten Unfälle in Cham, Baar und im Kreisel Sihlbrugg in Neuheim. Bei den Unfällen wurden zwei Töfffahrer und vier Automobilisten verletzt. Sie mussten alle ins Spital gebracht werden. Weil die Zuger Polizei ausgelastet war, griffen ihr Zürcher Kollegen unter die Arme.

Deine Meinung