Fünf Verletzte in Thun
Aktualisiert

Fünf Verletzte in Thun

Ein Auto raste am Montagabend in einen Stau bei der Autobahn-Ausfahrt Thun Süd.

Fünf Personen wurden dabei verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Ein Fahrzeug geriet in Brand. Ein Autofahrer hatte bei diesem Unfall riesiges Glück. Er war der hinterste im Stau und sah im Rückspiegel, wie das Auto heranraste. Da gab er Gas und wich aufs Gras aus. Er blieb verschont – dafür rammte das Auto seinen Vordermann.

Deine Meinung