Aktualisiert 07.12.2010 13:46

Fribourg

Fünfjährige stürzt von Balkon

Ein fünfjähriges Mädchen ist am Montagabend in Freiburg von einem Balkon über elf Meter in die Tiefe gestürzt. Das Kind wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Warum die Kleine in die Tiefe stürzte, ist noch nicht geklärt. Entsprechende Untersuchungen sind angelaufen, wie die Freiburger Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Erste Ermittlungen ergaben, dass das Mädchen allein mit seinem Vater in der Wohnung im dritten Stock war. Die Mutter war gerade dabei, das Haus zu verlassen. Auf dem Betonplatz unter dem Balkon sah sie plötzlich das schwer verletzte Kind liegen.

Die Eltern brachten das Mädchen ins Kantonsspital Freiburg. Von dort wurde es ins Berner Inselspital überführt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.