Norwich rausgeworfen: Fünftligist gelingt der grosse Coup

Aktualisiert

Norwich rausgeworfenFünftligist gelingt der grosse Coup

Luton Town gelingt eine Sensation im englischen Cup: Als erster Fünftligist seit 24 Jahren schaltet es mit Norwich City einen Premier-League-Verein aus. Auch die QPR scheitern im 1/16-Final.

Erstmals seit 24 Jahren gelingt im englischen Cup einem Team aus der fünfthöchsten Liga ein Erfolg gegen einen Klub aus der Premier League. Luton Town siegt in den 1/16-Finals bei Norwich City 1:0.

Der Premier-League-Tabellenletzte Queens Park Rangers leistete sich ebenfalls einen peinlichen Ausrutscher und verlor gegen den Drittligisten Milton Keynes Dons zuhause 2:4. Dabei lag der Favorit bis zur 83. Minute sogar 0:4 im Rückstand. Eine grosse Überraschung war die Niederlage der Londoner indes nur auf den ersten Blick. Um die Leistungsträger für den Abstiegskampf zu schonen, setzte Coach Harry Redknapp nur zwei Spieler ein, die vor zehn Tagen beim 1:0 gegen Champions-League-Sieger Chelsea auf dem Platz gestanden hatten.

England. Cup. 1/16-Finals (Resultate mit Premier-League-Klubs). Am Samstag:

Stoke City - Manchester City 0:1.

Bolton Wanderers (2.) - Everton 1:2. Brighton & Hove Albion (2.) - Arsenal 2:3.

Macclesfield Town (5.) - Wigan Athletic 0:1.

Norwich City - Luton Town (5.) 0:1.

Queens Park Rangers - Milton Keynes Dons (3.) 2:4.

Reading - Sheffield United (3.) 4:0. Manchester United - Fulham 4:1. (si)

Deine Meinung