Für 1 Milliarde Franken Uhren verkauft
Aktualisiert

Für 1 Milliarde Franken Uhren verkauft

Die Schweizer Uhrenexporte sind im August 2007 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 13,1 Prozent auf 1,018 Milliarden Franken gestiegen.

Real betrug der Zuwachs 12,1 Prozent, wie der Verband der Uhrenindustrie FH am Donnerstag mitteilte.

In den ersten acht Monaten beliefen sich die Uhrenexporte auf 9,716 Mrd. Franken. Das entspricht einem Plus von 17,0 Prozent nominal beziehungsweise 12,3 Prozent real.

Im Juli hatte das nominale Exportwachstum gegenüber dem Vormonat 27,1 Prozent betragen nach einem Plus von 18,5 Prozent im Juni und 7,1 Prozent Anstieg im Mai. (sda)

Deine Meinung