Aktualisiert 30.06.2016 20:02

Energy Challenge

Für den Strom am Züri- Fäscht in die Pedale treten

Die Energie-Sparaktion Energy Challenge gastiert am Züri-Fäscht und testet, wie energiefreundlich Zürich im Vergleich zu anderen Städten ist.

von
pam
1 / 3
Einen Vorgeschmack auf die Stromspar-Aktion am Züri Fäscht gab Rapper Stress bereits am Kick-off-Event im April. Auch dort musste für die Energie, die auf Platz verbraucht wurde, gestrampelt werden.

Einen Vorgeschmack auf die Stromspar-Aktion am Züri Fäscht gab Rapper Stress bereits am Kick-off-Event im April. Auch dort musste für die Energie, die auf Platz verbraucht wurde, gestrampelt werden.

Amandanikolic.com
Von Donnerstag bis Sonntag stehen am Zürichhorn die Velos bereit, zudem lockt ein attraktives Rahmenprogramm zum Thema Energie.

Von Donnerstag bis Sonntag stehen am Zürichhorn die Velos bereit, zudem lockt ein attraktives Rahmenprogramm zum Thema Energie.

zVg
In einer aufgebauten Wohnbox verrichten Schauspieler alltägliche Dinge wie Kochen oder Waschen. Die Energie dafür muss vor Ort mit den Elektrobikes erzeugt werden.

In einer aufgebauten Wohnbox verrichten Schauspieler alltägliche Dinge wie Kochen oder Waschen. Die Energie dafür muss vor Ort mit den Elektrobikes erzeugt werden.

zVg

Wie viel Strom brauchen alltägliche Dinge wie Duschen, Kochen oder Wäschewaschen? Das können Passanten von Donnerstag bis Sonntag an der Energie-Sparaktion Energy Challenge am Züri-Fäscht testen. Dazu haben die Veranstalter von Energie Schweiz am Zürichhorn eine sogenannte Wohnbox errichtet, in der Schauspieler jeweils verschiedene Situationen simulieren. Damit in der Box beispielsweise gekocht werden kann, müssen die Passanten jedoch in die Pedale treten und mit Elektrovelos den benötigten Strom produzieren.

Als Botschafter lösen zudem Ex-Radrennfahrer Franco Marvulli und die Musikerin Tanja La Croix publikumswirksame Aufgaben rund ums Thema Energieeffizienz. Für ein erstes Highlight sorgen am Donnerstagabend Poetry-Slam-Grössen wie Kilian Ziegler oder Renato Kaiser, die sich einen reimerischen Schlagabtausch zum Thema Energie liefern werden. Am Freitag können die Besucher dann tiefer in die Materie eintauchen und ihre persönliche Energiebilanz ermitteln. Und auch der Fussball kommt nicht zu kurz: Alle Spiele werden bis Sonntagabend live übertragen (siehe Programm).

Städtewettbewerb um Energieeffizienz

Neben der Challenge am Züri-Fäscht steht Zürich auch in einem schweizweiten Wettbewerb um die energieeffizienteste Stadt: Alle Besucher können selbst im Alltag Energie sparen und diese einer Stadt «spenden» – etwa der Stadt Zürich. Dazu müssen die eigenen Energiesparanstrengungen in der Energy-Challenge-App erfasst werden (siehe Box). Die nächste Aktion findet nach einer kurzen Sommerpause im August in Aarau statt.

App zur Energy Challenge 2016

Die Energy Challenge 2016 ist eine nationale Aktion von Energie Schweiz und dem Bundesamt für Energie rund um die Themen Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Als Medienpartner beleuchtet auch 20 Minuten den Themenschwerpunkt mit Grafiken, Reportagen und Interviews. Weitere Informationen gibt es in der offiziellen App, die hier für Android und hier für iOS heruntergeladen werden kann.

Programmhighlights

Donnerstag, 30. Juni

19.10 - 19.20

Ansprache von Stadtrat Andres Türler

19.20 - 21.00

Jazz Slam / Manege frei für Wortjongleurinnen und Sprachakrobaten zum Thema Energie. On Stage in Begleitung einer Jazzband: Fatima Moumouni, Gregor Stäheli, Kilian Ziegler und Renato Kaiser sowie als Moderator Phibi Reichling

Freitag, 1. Juli

17.00 bis 20.00

Welcher Energietyp bist du? Ermittle deine Energiebilanz an der Energiestation und erhalte deine persönliche Energie-Etikette

19.00 bis 20.00

Pacifica (Live Konzert)

20.00 bis 21.00

Tanja la Croix (DJ-set)

21.00 bis 22.30

Public Viewing (Fussball-EM Viertelfinale)

Samstag, 2. Juli

12.00 bis 13.00

Klimaschutz mit Genuss. Frisch, gesund und erst noch selbstgepflückt? Maurice Maggi, Guerilla-Gärtner und Autor von Essbare Stadt, zeigt, wie du fein essen und gleichzeitig das Klima schonen kannst

14.00 bis 05.00

Sanapa (DJ-sets)

Die grösste und älteste Tagesparty von Zürich mit den DJs: De nition / Juste & Wallace / Dimitri / Yougene / Modnar / Glitzerhaus / Wandervogel / Sayan Sobuth u.a.

21.00 bis 22.30

Public Viewing (Fussball-EM Viertelfinale)

Sonntag, 3. Juli

14.00 bis 15.30

Energie tanken: Hast du deinen persönlichen Ausgleich zu Schule und Berufsalltag bereits gefunden? Wenn nicht, komm vorbei und probiere Tai-Chi zusammen mit den Lernenden Fachfrau / Fachmann Gesundheit des Pflegezentrums Bachwiesen aus

16.00 bis 17.00

Len Sander (Live-Konzert)

21.00 bis 22.30

Public Viewing (Fussball-EM Viertelfinale)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.