14.10.2020 11:58

Rückflug und RatlosigkeitRonaldo fliegt trotz Quarantäne nach Turin

Der portugiesische Starstürmer hat sich mit Covid-19 infiziert. Für seinen Trainer ist das unerklärbar. Mittlerweile ist CR7 von Portugal nach Italien gereist.

1 / 17
Viele Fussballer hatten oder haben schon mit dem Virus zu kämpfen. Cristiano Ronaldo ist einer davon: Wie der portugiesische Verband berichtete, lieferte der Captain vor dem Nations-League-Spiel gegen Schweden einen positiven Test ab.

Viele Fussballer hatten oder haben schon mit dem Virus zu kämpfen. Cristiano Ronaldo ist einer davon: Wie der portugiesische Verband berichtete, lieferte der Captain vor dem Nations-League-Spiel gegen Schweden einen positiven Test ab.

Getty Images
Auch Zlatan Ibrahimovic hatte es. Als dies Ende September bekannt wurde, hatte die Welt, das Netz, Hoffnung. So glaubten unzählige Twitter-Nutzer, dass nun das Ende der Pandemie bevorstehe. Sie schrieben von einer «Schweigeminute für das Virus», davon, dass der Schwede das Virus zlatanieren werde. Doch nichts davon geschah. Nein. Es geschah sogar das Gegenteil. So wurde Ibrahimovic am 8. Oktober erneut positiv auf das Coronavirus getestet.

Auch Zlatan Ibrahimovic hatte es. Als dies Ende September bekannt wurde, hatte die Welt, das Netz, Hoffnung. So glaubten unzählige Twitter-Nutzer, dass nun das Ende der Pandemie bevorstehe. Sie schrieben von einer «Schweigeminute für das Virus», davon, dass der Schwede das Virus zlatanieren werde. Doch nichts davon geschah. Nein. Es geschah sogar das Gegenteil. So wurde Ibrahimovic am 8. Oktober erneut positiv auf das Coronavirus getestet.

Getty Images
Paulo Dybala hatte eine lange Leidensgeschichte. Der Argentinier war wochenlang in Quaranäne und immer wieder positiv getestet worden. Mindestens vier Corona-Test wiesen ihm eine Infektion mit dem Virus nach. Das war im Frühsommer. 
Und jetzt? Jetzt drohen ihm juristische Konsequenzen, weil er die wegen zwei Corona-Fällen bestehende Quarantäne bei Juve gebrochen hatte, um zu seiner Nationalmannschaft zu reisen.

Paulo Dybala hatte eine lange Leidensgeschichte. Der Argentinier war wochenlang in Quaranäne und immer wieder positiv getestet worden. Mindestens vier Corona-Test wiesen ihm eine Infektion mit dem Virus nach. Das war im Frühsommer.

Und jetzt? Jetzt drohen ihm juristische Konsequenzen, weil er die wegen zwei Corona-Fällen bestehende Quarantäne bei Juve gebrochen hatte, um zu seiner Nationalmannschaft zu reisen.

Keystone

Darum gehts

  • Cristiano Ronaldo wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
  • Wo er sich angesteckt haben könnte, ist komplett unklar.
  • Auch Nationaltrainer Fernando Santos ist ratlos.

Der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo ist trotz seiner Corona-Quarantäne am Mittwoch zu seinem Club Juventus Turin in Italien zurückgeflogen. Wie der Verein bestätigte, sei der Captain der portugiesischen Fussball-Nationalmannschaft wieder in Italien, um dort seine häusliche Quarantäne fortzusetzen.

Zuvor hätten die zuständigen Gesundheitsbehörden auf Ersuchen von Ronaldo dem Flug in einem Spezialflugzeug mit medizinischer Versorgung von Portugal aus zugestimmt. Vom Flughafen in Turin sei Ronaldo dann mit einer Privat-Ambulanz nach Hause gefahren worden. Er dürfe zehn Tage lang keinen Kontakt zur Mannschaft haben, schrieb die Nachrichtenagentur Ansa.

Ronaldo hatte sich am Dienstag nach einem positiven Coronatest in der Cidade do Futebol in Lissabon isoliert. Der portugiesische Nationaltrainer Fernando Santos kann sich nicht vorstellen, wie oder wo sich der 35-Jährige infiziert haben könnte. Im Trainingslager der Nationalmannschaft in der Cidade do Futebol könne es zumindest nicht gewesen sein, meinte Santos. Eigentlich hätte Ronaldo seine Mannschaft im Spiel der Nations League am Mittwoch gegen Schweden anführen sollen.

(dpa)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
47 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Mutti

14.10.2020, 14:10

Dieser PCR-Test vermehrt RNA-Fragmente, und nach 60x vermehren zeigt er bei jedem positiv an. Jetzt lässt man ihn nur 45x vermehren, und bei wem's da schon anzeigt hat halt Corona. Ist das wissenschaftlich, was wird da überhaupt vermeht, offensichtlich etwas das jeder hat, unabhängig von diesem Virus.

Darf ich etwas sagen

14.10.2020, 13:49

Schweden hat seit 13. Oktober keine Neuanste jungen mehr. Dafür prozentual Einwohnerzahl die anfänglich höhere Todesrate, als Deutschland. Deutschland, kommt eh gut weg, verglichen mit rrstl. Europa. Was sagt mir das??

testen testen

14.10.2020, 13:42

Für uns alle sind die positiven Tests ein Rätsel. Ich würde einfach ein zweites Mal testen, dann ist er wieder negativ. War bei Shakiri auch so.