Wasser-Fussabdruck: Für ein Kilo Brot braucht es 1608 Liter Wasser

Aktualisiert

Wasser-FussabdruckFür ein Kilo Brot braucht es 1608 Liter Wasser

Unsere Ernährung braucht enorme Mengen an Wasser. Eine Umweltorganisation hat den Aufwand für Anbau, Verarbeitung und Transport zusammengetragen.

von
lmm

In jedem Bissen, den wir nehmen, steckt auch indirekt viel Wasser drin. Es wird gebraucht, um das Essen anzupflanzen, zu verarbeiten, zu transportieren. Die Produktion von Essen ist für 70 Prozent des weltweiten Wasserverbrauchs verantwortlich, wie das Online-Magazin «Quartz» schreibt.

Die Non-Profit-Organisation Water Footprint Network hat es sich zum Auftrag gemacht, Studien und Publikationen zum Wasser-Fussabdruck zu sammeln. Nun stellen sie in einem Überblick vor, wie viel Wasser für verschiedene Nahrungsmittel gebraucht wird. Die Resultate sehen Sie in der Bildstrecke oben.

Dabei wird unterschieden zwischen grünem Wasser (Regenwasser), blauem Wasser (Frischwasser aus Seen und Flüssen) und grauem Wasser (Wasser, das durch die Produktion verschmutzt wird). Die Zahlen geben den globalen Durchschnitt wieder und können je nach Land stark variieren.

Deine Meinung