Aktualisiert 05.02.2020 10:48

Kia Sonet

Für Indien – und später für die ganze Welt?

Auf der Auto Expo 2020 in Neu-Delhi hat Kia ein Kompakt-SUV-Konzept gezeigt, das später den Weltmarkt erobern soll.

von
lab/pd
1 / 3
Ein Hingucker: Kia Sonet Studie.

Ein Hingucker: Kia Sonet Studie.

Aus diesem Prototyp soll ein Serienmodell hervorgehen, das noch in der zweiten Jahreshälfte 2020 auf dem indischen Markt eingeführt wird.

Aus diesem Prototyp soll ein Serienmodell hervorgehen, das noch in der zweiten Jahreshälfte 2020 auf dem indischen Markt eingeführt wird.

Würden Sie damit in der Schweiz herum fahren? Der Kia Sonet soll bald auch global erhältlich sein.

Würden Sie damit in der Schweiz herum fahren? Der Kia Sonet soll bald auch global erhältlich sein.

Erst Neu-Delhi, dann die ganze Welt? In Indien hat der koreanische Autobauer Kia die Kompakt-SUV-Studie Sonet präsentiert. Aus diesem Prototyp soll ein Serienmodell hervorgehen, das noch in der zweiten Jahreshälfte 2020 auf dem indischen Markt eingeführt wird. Später soll der neue Kompakt-SUV aber auch auf anderen globalen Märkten angeboten werden.

Über vier Meter lang

Ein Hingucker ist er jedenfalls: Der knapp über vier Meter lange Kia Sonet fällt mit grossen Lufteinlässen in der Frontschürze sowie beplankten Radläufen auf. Unter der Heckscheibe verbindet ein LED-Lichtband die beiden Rückleuchten. Die Heckschürze wird von zwei Auspuffendrohrblenden geprägt. In den Radläufen stecken grosszügig dimensionierte Leichtmetallräder. In den Schürzen setzen rote Elemente auffällige Akzente.

Alle sechs Monate ein neues Auto

Die Studie ist ein weiteres Kapitel einer Erfolgsgeschichte. Seit Sommer letzten Jahres laufen in Indien auch Fahrzeuge von Kia Motors vom Band. Das erste indische Kia-Produkt ist der Seltos, gut ein halbes Jahr später folgte der Carnival. Laut den Plänen von Kia liegt man damit genau im Soll.

Denn zu Beginn seines Indien-Engagements kündigte Kia an, alle sechs Monate ein neues Modell für Indien zu produzieren. Der Sonet ist somit das nächste Kapitel dieser Geschichte – für Indien, und vielleicht auch für mehr. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, ob dieser Kompakt-SUV auch in Europa seine Fans finden wird.

Fehler gefunden?Jetzt melden.