Für kleinere Regierung
Aktualisiert

Für kleinere Regierung

Die SVP des Kantons St.Gallen hat am Montag der Staatskanzlei ihre Volksinitiative «5 statt 7» zur Verkleinerung der Regierung eingereicht.

Das Volksbegehren wurde von 8209 Personen unterzeichnet, wie die SVP gestern mitteilte. Am 11. März dieses Jahres hatten die St.Galler Stimmberechtigten einer FDP-Initiative zur Verkleinerung des Kantonsrats von 180 auf 120 Mitglieder zugestimmt. Die SVP deutete das Abstimmungsresultat als deutliches Zeichen für einen Reformwunsch. Für eine nennenswerte Kosteneinsparung müsse nun auch die Regierung von sieben auf fünf Mitglieder reduziert werden, argumentiert die SVP.

Deine Meinung