Für rauchfreie Beizen und Bars
Aktualisiert

Für rauchfreie Beizen und Bars

Drei von vier Servicemitarbeitern im Schweizer Gastgewerbe wollen rauchfreie Restaurants und Bars.

Dies zeigt eine Umfrage der Berufsorganisation Hotel & Gastro Union. Nur gerade 21,5 Prozent sprachen sich gegen ein Rauchver-

bot aus. «Ein Rauchverbot in Restaurants und Bars wird zurzeit heftig diskutiert», stellt die Berufsorganisation fest.

Leider beschränke sich diese Diskussion aber auf die Sicht der Gäste und der Unternehmer. Die Gesundheitsgefährdung der Beschäftigten bleibe weitgehend ausgeklammert. Für rauchfreie Arbeitsplätze gebe es nur einen Weg: «Ein rigoroses Rauchverbot in allen Räumen, in denen Essen und Trinken serviert wird», so die Hotel & Gastro Union.

(SDA)

Deine Meinung