Amsterdam: Für Verkaterte gibt es jetzt eine Bar
Publiziert

AmsterdamFür Verkaterte gibt es jetzt eine Bar

Erst noch auf den Tischen getanzt, schon macht sich der hinterhältige Hangover bemerkbar. In Amsterdam findet sich Abhilfe nur eine Kneipe weiter.

von
sep
1 / 6
Nach einer anstrengenden Nacht auspannen und Energie tanken: Das ermöglichte die «Hangover Bar».

Nach einer anstrengenden Nacht auspannen und Energie tanken: Das ermöglichte die «Hangover Bar».

kein Anbieter/AP/Peter Dejong
Auf den Matratzen konnte man Essen bestellen, schlafen oder Filme schauen.

Auf den Matratzen konnte man Essen bestellen, schlafen oder Filme schauen.

kein Anbieter/AP/Peter Dejong
Die erste «Hangover Bar» der Welt: Mit Selfies wird die Erholung dokumentiert.

Die erste «Hangover Bar» der Welt: Mit Selfies wird die Erholung dokumentiert.

kein Anbieter/AP/Peter Dejong

Es ist keine gewöhnliche Bar, die ihre Türen Ende September für drei Tage in Amsterdam öffnete. Und nicht jeder erhielt Zutritt. Die Türsteher überprüften das Ausmass des Katers, den die Nachtschwärmer mitbrachten. War dieser nicht stark genug, konnte mit Wodka nachgeholfen werden. Denn nur die Leidenden durften in die welterste «Hangover Bar», wo der Name Programm ist.

Die ultimative Hangover-Kur: So stellte sich das Pop-up auf seiner Facebookseite vor.

Wie Business Insider berichtet, hatte das Lokal für Verkaterte einiges zu bieten. So zog man sich erst bequeme Hausschuhe an, um sich dann auf den Weg zu den inmitten Grünpflanzen platzierten Matratzen zu machen. Dort wählte man einen Film aus und bestellte sich gesunde Smoothies oder Kater-Essen wie Pizza direkt ins Bett.

Zukunft noch offen

Weiter lockte eine Sauerstoff-Bar, an der die Gäste mittels Nasenschläuchen neue Energie tanken konnten. Eine Oase also, für die es sich fast lohnte, in der Nacht etwas zu tief ins Glas geschaut zu haben. Verantwortlich für das Lokal waren ein Amsterdamer Matratzen-Startup, ein Smoothieproduzent sowie ein Lieferservice. Die als einmalig geplante Aktion soll jetzt wiederholt werden.

Deine Meinung