Aktualisiert

Romney oder ObamaFür wen beziehen die Pornostars Stellung?

Die Porno-Legende Jenna Jameson möchte den Republikaner Mitt Romney im Weissen Haus sehen. Wie stimmen ihre Berufskolleginnen bei den US-Präsidentschaftswahlen?

von
rey

Am 6. November 2012 finden in den USA Präsidentschaftswahlen statt. Während des Wahlkampfes ist es üblich, dass sich Promis zu einem der Kandidaten bekennen. So hat sich die bekannte Pornodarstellerin Jenna Jameson kürzlich für den Republikaner Mitt Romney ausgesprochen.

Doch sie ist nicht die einzige ihrer Branche, die eine politische Meinung vertritt. The Daily Beast hat Pornodarstellerinnen nach ihren Wahlpräferenzen gefragt. Sind Pornostars generell konservativ gesinnt? Oder steht Jenna mit ihrer Meinung alleine da? Die Antwort gibt's in der Bildstrecke.

Deine Meinung