Schwangerschaft: Für zwei sollte man erst recht gesund essen
Aktualisiert

SchwangerschaftFür zwei sollte man erst recht gesund essen

Wenn eine werdende Mutter zu fetthaltig isst, wird ihr Baby später eher übergewichtig. Während der Schwangerschaft sollte die Frau doppelt gesund essen.

von
lmm
Gesunde Ernährung ist während der Schwangerschaft doppelt wichtig.

Gesunde Ernährung ist während der Schwangerschaft doppelt wichtig.

Schwangere Frauen müssen für zwei essen – sollten aber dennoch gut auf ihre Ernährung achten. Denn eine stark fetthaltige Ernährung während der Schwangerschaft erhöht das Risiko des Kindes, später übergewichtig zu werden und an Fettleibigkeit zu erkranken.

Wissenschaftler der Yale-Universität und des Max-Planck-Instituts für neurologische Forschung in Köln untersuchten bei Mäusen, wie sich eine fetthaltige Ernährung im Vergleich zu einer normal ausgewogenen Ernährung während der Schwangerschaft auswirkt. Die im Fachjournal «Cell» publizierte Studie zeigt, dass eine fetthaltige Ernährung dazu führt, dass auch die Kinder eher fettleibig werden.

Die Ernährung während der Schwangerschaft ist wichtig für das Hirn, weil so die Funktionen zur Regulierung des Appetits festgelegt werden. Dass Kinder von fettleibigen Müttern selber eher fettleibig werden, war schon länger bekannt. Dass auch Kinder von nicht fettleibigen Müttern, die sich aber sehr fetthaltig während der Schwangerschaft ernähren , ebenfalls ein erhöhtes Risiko haben, zeigt nun diese Studie.

Langfristige Auswirkungen

Auch wenn eine fetthaltige Ernährung sich bei Menschen anders auswirkt als bei Nagetieren, seien die Ergebnisse doch übertragbar, wie Forscher David Ludwig von der Harvard-Universität gegenüber National Public Radio sagte. Denn der Einfluss der Ernährung während der Schwangerschaft und der ersten Lebensjahre auf spätere Gesundheitsrisiken sei vergleichbar.

Ludwig hatte bereits letzten Herbst im Fachjournal «Plos Medicine» eine Studie publiziert, für die er mit seinem Team 40'000 – menschliche – Mütter und ihre 90'000 Kinder untersucht hatte. Auch hier zeigte sich: Wenn die Mutter während der Schwangerschaft zu viel Gewicht zulegte, hatte das Kind ein höheres Risiko für Fettleibigkeit.

Deine Meinung