90 Minuten sorgenfrei: Fussball lässt Tom (7) die Leukämie vergessen
Aktualisiert

90 Minuten sorgenfreiFussball lässt Tom (7) die Leukämie vergessen

Tom hat Leukämie. Die Krankheit ist allgegenwärtig, ausser wenn der Siebenjährige sich Spiele seines Lieblingsvereins Aston Villa anschaut.

von
hua

Tom Griffiths ist riesiger Fan von Aston Villa. Wenn er die Spiele des Teams in der englischen Premier League besucht, kann er alles um sich herum vergessen. Das ist wichtig. Denn Tom leidet an Leukämie. «Wenn er sich Villa anschaut, fühlt es sich für ihn an, als wäre er ein normales Kind», sagt sein Vater Nick.

Er war es, der das Foto seines Sohnes im Villa Park, wie er von der Tribüne aus das Spielgeschehen beobachtet, auf Twitter postete (siehe oben). Tom und Nick bekamen viel Zuspruch, vor allem von anderen Villa-Fans. Deshalb bedankte sich Nick mit einem weiteren Foto, dass seinen Sohn Tom dieses Mal von vorne zeigt:

«Wenn er mir sagt, dass Aston Villa dafür sorgt, dass er sich wie ein normales Kind fühlt, kann kein Geld der Welt dieses Glücksgefühl aufwiegen», zeigt sich der Vater gerührt:

Deine Meinung